Die Sterntal-Räume

Unser Träger verfügt über rollstuhlfreundliche und behindertengerechte Räumlichkeiten in Berlin-Friedenau, welche am Schnittpunkt von Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf liegen. Sie dienen als Anlaufstelle für unsere Mitarbeiter und Hilfenehmer und bieten die Möglichkeit für eine regelmäßige Begegnung und einen fortlaufenden Austausch. Hier können sich Einzelfallhelfer und Klienten über zwei Etagen auf 240 Quadratmetern so richtig ausbreiten.

 

Das ist der Ort für individuelle und gruppenaktive Kreativ- und Förderangebote. Hier wird gespielt, gekickert und für die Schule gelernt. Man kann gemeinsam kochen, backen und essen. Regelmäßig finden Musik- und Spielenachmittage statt und es trifft sich eine Gruppe zum kreativen Gestalten. Auch ein Snoezel-Raum (mit Bälle-Bad, farbiger Wassersäule und beruhigenden optischen und akustischen Effekten) steht zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es diverse Materialien und Spielzeuge zur grob- und feinmotorischen Förderung, Bücher und verschiedene Medien (u. a. PC, Musikanlage) vor Ort.

 

Wir treffen uns hier, um Geburtstage, Halloween und Fasching zu feiern oder um uns die Wartezeit auf den Nikolaus zu verkürzen. Von hier aus starten wir gemeinsam zum Bummel durch den Kiez, ins Schwimmbad, zum Ausflug in die Umgebung oder – an zwei Donnerstagen im Monat – zum Tanzen in die Sterntal-Disco ins Schöneberger Pinellodrom.